Testbericht: LUPUSNET LE933

Testbericht: LUPUSNET LE933

LUPUSNET_LE933

Kamera-Varianten

Die Full-HD Netzwerkkameras Lupusnet HD LE933/934 haben die gleiche Hardware-Basis. Die LE933 kann ein wenig mehr. Sie ist zusätzlich mit WLAN ausgestattet, kann aber auch mit LAN-Kabel incl. PoE als Standard-Netzwerkkamera angeschlossen werden. Hervorzuheben ist bei beiden Kameras das lichtstarke Variofokus-Objektiv mit 3.0 - 10.5mm Brennweite, die effiziente IR-Strahler-Unterstützung und die saubere Verarbeitung der Netzwerkkameras.

Installation

Die LUPUSNET HD 933/934 ist bei Auslieferung auf IP-Adressvergabe per DHCP eingestellt. Da jeder moderne Internet-Router als DHCP-Server funktioniert ist das auch kein Problem. Um heraus zu finden, welche IP-Adresse die Kamera erhalten hat, muß man sich von der Lupus-Electronics Webseite das Tool "Lupus IP Finder" herunterladen und starten. Das Tool zeigt dann alle Lupusnet-Kameras und ihre IP-Adressen an. Durch Eingeben der IP-Adresse in der Browser-URL-Zeile kann man sich anmelden und unter dem Menüpunkt "Netzwerk" - "IP-Einstellungen" der Kamera eine IP-Adresse eigener Wahl geben. Man kann die Einstellung aber auch mit DHCP belassen und spart sich den Aufwand der manuellen Netzwerk-Konfiguration. Unter "Netzwerk" Wireless-Enstellungen (nur LE933) sind die WLAN-Einstellungen zu finden. Als Verschlüsselung empfehlen wir AES. Die WLAN- Zuverlässigkeit und auch die Reichweite waren i.O. Auch die Datenübetragungsrate mit Full-HD und 25 Bilder/s (laut Kameraangabe) bei guter WLAN-Abdeckung ist ordentlich. Wenn die Grundeinstellungen des Netzwerkes und WLAN mit dem LAN-Kabel incl. PoE vorgenommen wurden, dann muß nach Übernahme der WLAN-Einstellungen das Netzwerkkabel abgezogen werden und das mitgelieferte Steckernetzteil angeschlossen werden. Dann meldet sich die LE933 im WLAN problemlos an.

bewegungsmelder2

 

Bildqualität

Die Bildqualität der LE-933/934 kann von Anfang an überzeugen.  Sowohl die Tagaufnahmen, als auch die Nachtaufnahmen in s/w mit der internen IR-Unterstützung der Kamera liefern gute Bilder. Die Reichweite der eingebauten IR-Strahler konnte überzeugen. Die Ausleuchtung des Sichtbereiches erfolgt kugelförmig in der Mitte des Bildes und erreicht sogar annähernd die Herstellerangaben, was bei vielen anderen Kameraherstellern nicht selbstverständlich ist. Viel Platz in den Menüs ist für die detaillierte Einstellung der Bildqualität vorgesehen. Unter "Bildeinstellungen" findet man z.B. die Privatzonen-Maskierung, die üblichen Bildeinstellungen incl. True WDR sowie Bildschärfe, Helligkeit, Kontrast u.a. Das Anpassen dieser Einstellungenist erfolgt sehr detailliert und  lohnt sich auf jeden Fall. Hier findet man auch die Einstellungen für die IR-Unterstützung und kann u.a. problemlos die Umgebungshelligkeit zum Ein- /Ausschalten der IR-Strahler einstellen.

Unter "Videoeinstellungen" kann man sehr detailliert u.a. die Einstellungen wie Auflösung und Bildrate anpassen. Abgeschlossen wird die Einstellung hier mit "Anwenden".

Ereignisse Alarme und Aufzeichnungen

Unter "Bericht" -"Ereignisse" findet man die Bewegungserkennung. Drei unterschiedliche Bereiche können erstellt und konfiguriert werden. Als Auslöser kann zwischen Bewegungsintensität oder Bewegungseinstellungen gewählt werden. Hier trägt man u.a. ein, welche Reaktion auf Meldungen vom Bewegungsmelder kommen soll. Die Server werden unter "Netzwerk" "Server-Einstellungen" vorher vorgeommen. Neben dem Verschicken einer Alarm-Mail, können Videosequenzen auf einem Samba-Server abgelegt, per FTP verschickt und auf der lokalen SD-Card gespeichert werden. Die gewählten können über den "Zeitplan" noch an bestimmte Zeitpunkte gebunden werden.

bewegungsmelder

!Wichtig ist, dass alle Einstellungen immer sofort gespeichert werden. Buttons mit der Beschriftung "Anwenden", "Speichern", Apply" sind immer sofort zu betätigen, sonst kann man in frustierende Endloskonfigurationsschleifen geraten!

 

Fazit:  Die LUPUSNET HD LE-933/934 verfügt über ein ordentlich und gut verarbeitetes Outdoor-Gehäuse, liefert eine sehr gute Bildqualität in FullHD-Qualität und lässt sich sehr umfassend und detailliert konfigurieren. Viele Funktionen sind zu Anfang ein wenig versteckt, aber nach einiger Einarbeitung findet man sie doch.   

Emfehlenswert:   ja

bei uns im Netzwerkkamerashop.de:

http://www.netzwerkkamerashop.de/LUPUSNET-HD-LE933